Am gestrigen Mittwoch würde der HvO der FF Eßfeld zusammen mit dem Eßfeld 42/1 gegen 14:00 Uhr mit dem Stichwort "Verkehrsunfall, Pkw überschlagen" von der Integrierten Leitstelle Würzburg auf die B19 alarmiert. Zwischen dem Umspannwerk und der Einmündung zum Gewerbegebiet Klingholz / iPark war ein Pkw aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen, überschlug sich und blieb mehrere Meter weit im Acker liegen. Die Kameraden der FF Eßfeld, unterstütz von der Wehr aus Albertshausen, sicherten die Unfallstelle und unterstützten die Polizei bei den Absperr- und Umleitungsmaßnahmen während der Bergung.

Am Abend trafen sich die Aktiven der FF Eßfeld, diesmal um die Standard-Einsatzregeln bei Verkehrsunfällen und die Durchführung der schonenden Rettung eines eingeklemmten aus einem Pkw zu üben. Herzlichen Dank an unseren Kameraden Jörg für die Vorbereitung des Unfallfahrzeuges.

View the embedded image gallery online at:
http://www.ffwessfeld.de/news/berichte?start=30#sigProIda066c05640

 

 

Die letzten beiden Samstagsübungen hat sich unsere Jugendfeuerweh mit dem Thema "Wasserentnahme aus offenem Gewässer" beschäftigt. Vor zwei Wochen wurde die Übung auf Grund des schlechten Wetters ins Gerätehaus verlegt. Dort wurde dann eifrig das Kuppeln der Saugschläuche "trocken" geübt.

Da am heutigen Samstag das Wetter etwas besser war könnten wir die Ausbildung am Main in Ochsenfurt fortsetzten. Selbstständig setzten die Jugendichen das zuvor geübte um und kuppelten die Saugleitung, sicherte diese mit Mastwurf und Halbschlägen. Zusätzlich wurde der tragbare Wasserwerfer in Stellung gebracht, über welchen das angesaugte Wasser zurück in den Main befördert wurde.

View the embedded image gallery online at:
http://www.ffwessfeld.de/news/berichte?start=30#sigProIdd505c97b45

 

 

Am Samstag, den 12.03.16, findet unsere diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung statt. Beginn ist um 19:30 Uhr im Feuerwehrschulungsraum.

Folgende Tagesordnungspunkte sind vorgesehen:

 

1. Begrüßung und Totengedenken
2. Verlesung der Protokolls der letzten ordentlichen Mitgliederversammlung
3. Tätigkeitsbericht der Vorstandschaft
4. Tätigkeitsbericht der Kommandantschaft
5. Kassenbericht
6. Entlastung der Vorstandschaft
7. Grußworte des 1. Bürgermeisters
8. Grußworte der Kreisfeuerwehrführung
9. Wünsche und Anträge

 

 

Christbaumsammlung 2016

 

Die Jugendfeuerwehren aus Giebelstadt und Eßfeld sammeln Ihre ausgedienten Weihnachtsbäume am

Samstag, 9. Januar ab 9:00 Uhr

gegen eine kleine Spende ein. Wenn auch Sie Ihren Baum im Gemeindegebiet von Giebelstadt abgeholt haben möchten, dann melden Sie sich bitte bei uns unter der Angabe von Namen, Adresse und Telefonnummer (für Rückfragen) per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bei uns oder telefonisch beim 1. Kommandanten.

Die Jugendfeuerwehren aus Giebelstadt und Eßfeld freuen sich auf Ihre Unterstützung!

PS: Aus Umweltschutzgründen können nur vollständig von Lametta befreite Bäume angenommen werden!