Alarmierung zur Unterstützung der Giebelstädter Kameraden zusammen mit dem TLF 16/25 aus Ochsenfurt.

An der Einsatzstelle versorgten wir das Giebelstadt 40/1 mit Löschwasser.

Kleiner Wehrmutstropfen: Beim Abrücken stellte sich heraus, dass ein singlebereiftes Fahrgestell mit drei Differentialsperren doch nicht überall hinkommt. Danke an den Bauhof Giebelstadt für die Unterstützung bei der Bergung.

Das Essfeld 11/1, welches die Alarmfahrt auf Weisung abgebrochen hatte, wurde direkt nach dem Einrücken zu einem Folgeeinsatz nach Fuchsstadt alarmiert. 

Die Freiweillige Feuerwehr Eßfeld war mit 15 Einsatzkräften ausgerückt.

Eingesetzte Kräfte: FF Essfeld +++ Polizei +++ FF Giebelstadt +++ FF Ochsenfurt
 

Am kommenden Samstag, den 12.12.2020, findet im Zeitraum zwischen 10:00 und 14:30 Uhr die diesjährige, landkreisweite Probealarmierung der Feuerwehrsirenen statt. Ziel ist es deren Funktion nachzuweisen, so dass die Alarmierbarkeit der Feuerwehren gewährleistet ist. Die Sirenen in der Gemeinde Giebelstadt werden daher zwischen 10:00 und 10:30 Uhr von der Integrierten Leitstelle in Würzburg ausgelöst. 

csm Sirene c Foto Thomas Weinstock Kreis Soest 39a0f49de9

Bildquelle: Thomas Weinstock